Ein wegweisender Familienbetrieb

1964 vom weitblickenden Unternehmer Fritz Weber als Familienbetrieb gegründet und nach seinen Plänen aufgebaut, nahm die SAND AG NEUHEIM bereits zwei Jahre später die Produktion von Kies, Sand und Wandkies auf. 1973 kam die Herstellung von Transportbeton dazu. Es verfügt über einen regionalen Marktanteil von 40%.

Die SAND AG NEUHEIM steht an einem umweltschutzmässig äusserst günstigen Standort: Die Werkanlagen sind in das Gelände eingepasst und liegen zwei Kilometer oberhalb des Verkehrsknotenpunkts Sihlbrugg. Damit sind kurze Transportwege zum ganzen Versorgungsgebiet sichergestellt.

Im Verlaufe der Jahre hat das Unternehmen 50 Millionen Franken in Betriebsanlagen, Maschinen und Geräte investiert.

Mit der Zertifizierung nach den ISO-Normen 9001, 14001 sowie OHSAS 18001 stellt die SAND AG NEUHEIM ihr Qualitäts- und Umweltbewusstsein unter Beweis.

1977 wurde die Mikro-Technik gebaut, ein Betrieb, der eine weltweit einzigartige Recycling-Methode zur Aufbereitung von Teflon-Abfällen zu erstklassigen PTFE-Produkten entwickelt hat.

Heute zählt das Gesamtunternehmen gegen 100 Beschäftigte und ist damit einer der bedeutendsten Arbeitgeber der kleinen zugerischen Berggemeinde Neuheim. Es setzt jährlich rund 30 Millionen Franken um und leistet mit seinem Steueraufkommen einen nicht mehr wegzudenkenden Beitrag an die Infrastrukturaufgaben des stark wachsenden Gemeinwesens.

Markante Bauten bei denen Produkte der SAND AG NEUHEIM zum Zug kamen, sehen sie hier.

News
Kundeninformation April 2017
News
Preisliste 2017 / Allgemeine und technische Angaben
Hier können Sie die gesamten Dokumente als PDF-Dokument herunterladen.

SAND AG NEUHEIM
Sihlbruggstrasse 20
6345 Neuheim
Telefon 041 757 17 17
Fax 041 755 33 66
info@sandagneuheim.ch
verkauf@sandagneuheim.ch